AMS Lehrstellenbörse

Du suchst noch nach einer passenden Lehrstelle? Weißt aber gar nicht wo du in deinem Bezirk suchen sollst? Dann besuche die AMS Lehrstellenbörse. Klick auf den Link und mach dich schlau, welche offenen Lehrstellen es in deinem Bezirk noch gibt? https://jobroom.ams.or.at/jobsuche/Suche.jsp Jugendcoaching Tipp: Zuerst beim Betrieb anrufen und nachfragen ob die Lehrstelle noch zu haben ist! Wenn ja, nach der Ansprechperson fragen und vielleicht gleich ausmachen in welcher Form sie die Bewerbung…

Mehr erfahren

Freitalk mit Jugendcoaching - Radiointerview bei Freirad Innsbruck

Vor Kurzem waren Nicol Duda und Florian Reiner beim Radiosender Freirad Innsbruck  und durften im Rahmen von "Freitalk - Vor den Vorhang" das Jugendcoaching vorstellen. Was die beiden zu erzählen hatten? Hört gern mal rein unter https://cba.media/661266

Mehr erfahren

Inspirierender Studienbesuch in Luxemburg

Drei Jugendcoacherinnen hatten die großartige Chance, durch CUBIC an einem Studienbesuch teilzunehmen. Sie tauchten tief in die Welt der Jugendarbeit ein, erkundeten innovative Projekte und gewannen wertvolle Einblicke, die sie in ihre tägliche Arbeit einfließen lassen können. Highlights: - Intensiver Austausch mit Fachexpert*innen - Besichtigungen inspirierender Jugendprojekte - Diskussionen über berufliche Übergänge für Jugendliche  

Mehr erfahren

Peer-Einsätze im Jugendcoaching: Pflege? Erzähl mir mehr!

Pflegeberuf? Wie komm ich da hin? Was macht man da? Warum diese Ausbildung? Diese und weitere Fragen haben Jugendliche anderen, erfahrenen Jugendlichen beim Jugendcoaching in Schwaz gestellt und die Antworten festgehalten. Die Ergebnisse dieses Treffens können sich wirklich sehen lassen! Im Jugendcoaching werden immer wieder Peers, ehemalige Teilnehmer*innen, als Expert*innen ihrer Lebenswelten herangezogen, um anderen Jugendlichen Einblicke in ihre Laufbahn zu gewähren oder Erfahrungen zu…

Mehr erfahren

Die NEBA-APP: barrierefrei und kostenlos

Die NEBA-App dient als zentrales Bindeglied der Kommunikation zwischen den Trägerorganisationen und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der jeweiligen Maßnahmen. Die App kann im App Store oder im Google Play heruntergeladen werden. In der App können Termine vereinbart werden, Dokumente wie Lebensläufe erstellt und gespeichert werden sowie Nachrichten in einem eigenen Chat ausgetauscht werden. Darüber hinaus ist ein eigener Verwaltungsbereich für Betreuerinnen und Betreuer enthalten. Die App…

Mehr erfahren

Neues Projekt von ibis acam in Innsbruck

Seit März 2024 startet Globus, ein Projekt, das sich an jugendliche Konventionsflüchtlinge, subsidiär Schutzbedürftige, Vertriebene, oder Jugendliche mit Migrationshintergrund zwischen 15 und 24 richtet. Bei Globus soll den Jugendlichen die Möglichkeit gegeben ihre schulischen Fähigkeiten zu verbessern und ihr Deutsch Sprachniveau bis B1 zu steigern. Zusätzlich setzt ibis acam in diesem Projekt verstärkt auf Berufsorientierung, und auch der Bewegungsdrang der Jugendlichen soll durch Bewegung und…

Mehr erfahren

Welcome Aleks & Alex!

Das Jahr 2024 geht schnell voran und auch das Team erfreut sich erneut an einer Erweiterung. Es möchten sich zwei neue Gesichter, einmal vom Standort Innsbruck Stadt und einmal von Wörgl/Kufstein, offiziell online vorstellen. Aleksander Djurkanovic: Mein Name ist Aleksandar Djurkanovic. Seit Anfang März 2024 engagiere ich mich als Jugendcoach mit dem Schwerpunkt Justiz. Diese Position hat mich besonders angezogen, da ich durch meine frühere Arbeit in der offenen Kinder- und Jugendarbeit…

Mehr erfahren

Berufsspionage-Tag in den Geschützten Werkstätten Vomp

Vor kurzem fand zum dritten Mal der Berufsspionage-Tag in den Geschützten Werkstätten Vomp statt. Viele Besucherinnen und Besucher nutzten die Chance einen spannenden Tag zu erleben und erkundeten die verschiedenen Stationen der GW Vomp. Auch das Jugendcoaching, die Arbeitsassistenz für Jugendliche und die Berufsausbildungsassistenz von arbas Tirol standen für Fragen zur Verfügung. Ein herzliches Dankeschön an die GW Vomp für die großartige und professionelle Organisation! Wir freuen uns schon…

Mehr erfahren

Frohe Ostern und schöne Ferien!

Frohe Osterferien und schöne Feiertage wünscht euch das Team vom Jugendcoaching!

Mehr erfahren

Interview mit Sarah, unserer Praktikantin!

Immer wieder bereichert das Team vom Jugendcoaching die Mitarbeit von engagierten Praktikant*innen. Deshalb haben wir Sarah, die aktuell ein Praktikum bei uns am Standort Innsbruck Land macht, ein paar Fragen gestellt. Sie teilt mit euch ihre Erfahrungen und Gedanken zum Jugendcoaching und was sie bisher so erlebt hat. Wer bist du, was machst du aktuell und wie bist du zum Praktikum gekommen? Mein Name ist Sarah Hubmer, ich bin 22 Jahre alt und studiere seit September 2023 Soziale Arbeit am…

Mehr erfahren

Ramadan Mubarak!

Heute Abend ist es soweit: Der muslimische Fastenmonat wird eingeleitet. Das gesamte Team vom Jugendcoaching wünscht in diesem Sinne einen gesegneten Ramadan!  

Mehr erfahren

Schönen internationalen Weltfrauen*tag!

Das ganze Team vom Jugendcoaching wünscht euch schönen internationalen Weltfrauen*tag! Der 8. März steht seit mehr als 100 Jahren weltweit für Gleichberechtigung der Geschlechter und Frauen*rechte. Dieser Tag setzt ein Zeichen gegen Diskriminierung der Frauen* sowie gegen Benachteiligung und Unterdrückung. Das Motto des Internationalen Frauen*tags 2024 lautet „Frauen wählen!".  Geprägt ist der Tag auf der ganzen Welt von vielen Informationsveranstaltungen, Kampagnen und Aktionen. Am 8. März 2024…

Mehr erfahren

Berufswahl bestimmt Einkommen

Wusstet ihr, dass sich Einkommensunterschiede bereits in der Lehrlingsausbildung abzeichnen? Im Jahr 2023 liegt der unbereinigte Gender Pay Gap in Österreich bei 15,5 Prozent (mit einer Schwankungsbreite von (+/- 3 Prozent). Der Gender Pay Gap beschreibt die geschlechtsspezifische Lohnlücke, d.h. die Einkommensunterschiede zwischen Männern und Frauen*. Eine in Vollzeit beschäftigte Frau* verdient demnach pro Jahr im Durchschnitt um 8.340 Euro weniger als ein Mann. Österreich hat EU-weit einen…

Mehr erfahren

Arbeiten im Jugendcoaching: Einblicke unserer neuen Teammitglieder

Im neuen Jahr durften wir direkt zu Beginn drei neue Kolleginnen in unserem Jugendcoaching-Team begrüßen. Für euch haben sie die Frage „aus welchen Beweggründen habt ihr euch dafür entschieden, Jugendcoach*erin zu werden und was gefällt euch bisher am besten?“ beantwortet: „Beruf und Ausbildung ist eine der ersten wichtigen Entscheidungen, die gut überlegt sein muss und manchmal auch zu Unsicherheiten führen kann. Ich möchte gerne Jugendliche begleiten und ihnen Sicherheit geben, damit sie…

Mehr erfahren

Der AMS Berufsinfomat

Habt ihr schon den Berufsinfomat vom AMS ausprobiert? Der Start war ja, wie vielfach berichtet, eher holprig und es gibt wohl auch Bedarf für Verbesserungen. So habe das Tool auf gleiche Anfragen unterschiedliche Antworten ausgegeben, je nachdem, ob diese von einem vermeintlich männlichen oder weiblichen User gestellt wurden. Andere User konnten den Chatbot an der Nase herumführen und ihm beispielsweise Ausbildungsvorschläge für die Berufsbezeichnung Nasenbär entlocken. Bei konkreten Anfragen…

Mehr erfahren

Schöne Semesterferien!

Das Jugendcoaching wünscht allen wundervolle, erholsame Ferien! Wir haben aber (leider) zum Glück nicht frei und sind weiterhin wie gewohnt für euch da! Einfach melden und loslegen im Jugendcoaching. Wir freuen uns auf euch!

Mehr erfahren

Hilft mir Jugendcoaching, wenn es mir psychisch schlecht geht?

Ja, du kannst gerne zu uns kommen, wenn es dir seelisch nicht gut geht. Allein darüber zu reden, kann schon sehr helfen. Wir hören dir gerne zu und finden erste Lösungen. Gerade seit der Corona-Epidemie haben psychische Probleme nochmal stark zugenommen – du bist damit also sicher nicht allein. Auch bist du nicht allein damit, dass du vielleicht derzeit aufgrund psychischer Probleme deine schulische und/oder berufliche Zukunft nicht so gestalten kannst, wie du das gerne möchtest. Also zögere…

Mehr erfahren

Durch die Ausbildungspflicht zur Lehrstelle: Stefanies Geschichte im Jugendcoaching

Stefanie hatte in der Schule so einige Probleme. Das Lernen fiel ihr noch nie leicht und im distance learning, während der Pandemie, konnte sie sich nur sehr schwer motivieren die Hausaufgaben zu machen. Mit Ach und Krach schaffte sie einen positiven Abschluss der neuen Mittelschule. Stefanie besuchte die Vorschule und hatte daher nach der 4. Klasse die Schulpflicht erfüllt. Stefanie wollte nach der Schule eine Lehrstelle suchen, doch als die Schule vorbei war, verbrachte sie den Sommer mit…

Mehr erfahren

Das Team vom Jugendcoaching wünscht ein Gutes Neues Jahr 2024

Wir wünschen allen unseren Jugendlichen und unseren Netzwerkpartnern ein gutes Neues Jahr 2024! Mögen sich eure Wünsche und Erwartungen an dieses Jahr erfüllen. Habt ihr Wünsche oder besondere Vorsätze (z.B. Schulabschluss, Finden einer passenden Lehrstelle, ..)? Dann seid ihr bei uns an der richtigen Adresse. Gemeinsam schaffen wir den Start ins neue Jahr. Wir freuen uns auf dich!

Mehr erfahren

Frohe Weihnachten und auf ins neue Jahr!

Das Jugendcoaching-Team wünscht euch allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein neues Jahr! Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr mit neuen Erfahrungen, Herausforderungen und gemeinsamen Erfolgen mit euch! Für viele sind die Feiertage leider auch eine sehr herausfordernde Zeit. Wenn es dir oder einer nahestehenden Person auch so geht, dann gibt es einige Stellen, an die man sich auch in der Weihnachtszeit für Unterstützung wenden kann. Hier ein paar solcher Anlaufstellen und…

Mehr erfahren

Lehre4You Tirol: Virtuelle Pforten zur Zukunft deiner Lehre öffnen!

Die Plattform Lehre4You ermöglicht angehenden Lehrlingen, virtuell oder vor Ort in die Welt ihrer zukünftigen Lehrbetriebe einzutauchen. Von interaktiven Rundgängen über informative Präsentationen bis hin zu persönlichen Einblicken in den Arbeitsalltag bietet Lehre4You ein breites Angebot, um realistische Vorstellungen von verschiedenen Lehrberufen zu vermitteln. Die Teilnehmer können bequem von zu Hause aus Lehrbetriebe erkunden, ohne persönlich vor Ort sein zu müssen. Die hybride…

Mehr erfahren

Außergewöhnliche Lebensgeschichten: Schispringer Thomas Hofer im Interview

Erst kürzlich fanden anlässlich des 10-jährigen Jubiläums vom Jugendcoaching Tirol Feierlichkeiten am Bergisel in Innsbruck statt. Dort durften alle Gäste live Sprünge von Profisportlern miterleben und im Anschluss ins Gespräch kommen. Auch für gemeinsame Fotos nahm sich der Schispringer Thomas Hofer noch Zeit. Nun hat er sich in seiner Freizeit sogar für ein kleines Interview mit uns bereit erklärt und von sich und seiner spannenden Laufbahn erzählt. Magst du unseren Leser*innen zu Beginn von…

Mehr erfahren

Über den Tellerrand blicken - Teil 2

Wie schon im vorherigen Beitrag "Über den Tellerrand blicken" erwähnt, wird der Herbst vom Jugendcoaching Team im Oberland intensiv für Vernetzungen genutzt. Im Oktober haben wir das Ausbildungsfit vor Ort besucht. Ausbildungsfit ist ein Angebot, das es in ganz Österreich gibt. Es richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene, die ihre Schulpflicht (9 Schulbesuchsjahre) erfüllt haben und für den Wechsel in eine weitere schulische oder berufliche Ausbildung ein bisschen Vorbereitung bzw.…

Mehr erfahren

Methodenkoffer ausgepackt: Kompetenzen herausfinden!

Worin bin ich gut? Was interessiert mich eigentlich? Welche Eigenschaften machen mich besonders? Um herauszufinden, wo individuelle Stärken und Kompetenzen liegen, greifen die Jugendcoaches auf viele verschiedene Methoden zurück. Egal, ob anhand von Interessenstests am Papier, lieber digital oder man am liebsten visuell arbeitet: trotz der unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Teilnehmenden, gibt es für alle das passende Tool, damit das Coaching nicht nur zielführend ist, sondern auch Spaß…

Mehr erfahren

Weltmädchen*tag

Jährlich wird am 11. Oktober der Weltmädchen*tag gefeiert! Durch verschiedenste Aktionen und Veranstaltungen soll auf die Belange von Mädchen* und Hindernisse, die ihnen begegnen, aufmerksam gemacht werden. Auch in Innsbruck trägt der Verein Aranea vom 11.10. bis 14.10.2023 einen tollen Beitrag bei. Die Ausstellung „Mädchen* sein/sind hä?“ im Cube – Reif für die Insel - wird am Landestheatervorplatz zwischen 12.00 und 18.00 Uhr zu sehen sein – der Eintritt ist frei! Außerdem gibt es zum…

Mehr erfahren

Über den Tellerrand blicken

Die nächsten Wochen nutzt das Jugendcoaching des Tiroler Oberlandes, um sich mit verschiedenen regionalen Netzwerkpartnern und Netzwerkpartnerinnen zu vernetzen, Neuigkeiten auszutauschen und über die Gestaltung der zukünftigen Zusammenarbeit zu sprechen. Im September wurden wir in das Jupident nach Schlins in Vorarlberg eingeladen. Die Berufsvorschule des Jupidents ist in Österreich eine einzigartige Einrichtung und mögliche Anschlussperspektive nach Erfüllung der Pflichtschulzeit für Schüler…

Mehr erfahren

Jugendcoacherin Bettina bei Radio Tirol

"Das Jugendcoaching ist so vielfältig wie die Jugendlichen selbst! (...) Und so individuell wie diese sind, ist auch die Arbeit." Unsere Jugendcoacherin, Bettina Wille, erzählt im Interview mit Sebastian Possert vom Radio Tirol Wochenende von ihrer Arbeit und was sie dabei bewegt. Hört rein: https://tirol.orf.at/player/20230917/TWOE3/1694949277280

Mehr erfahren

10 JAHRE JUGENDCOACHING!

Zehn Jahre erfolgreiche Unterstützung für junge Menschen – Jugendcoaching Tirol feiert sein Jubiläum. Seit dem Beginn im Jahr 2013 hat das Angebot Tausende von Jugendlichen dabei unterstützt, ihre individuellen Potenziale zu entfalten und erfolgreich den nächsten Schritt in Richtung Ausbildung oder Berufseinstieg zu starten. Die Erfolgsbilanz des Jugendcoachings Tirol kann sich sehen lassen: 28.719 Jugendliche und junge Erwachsene haben bisher von dem Unterstützungsangebot profitiert. Zum…

Mehr erfahren

Verlängerte Lehre & Teilqualifizierung

Kennst du schon die Ausbildungsmöglichkeiten Verlängerte Lehre und Teilqualifizierung? Im Rahmen dieser Ausbildungsformen kannst du während deiner Ausbildungszeit Unterstützung erhalten, damit du den Abschluss erfolgreich meisterst. Die Verlängerte Lehre dauert 1 bis 2 Jahre länger als die reguläre Lehre, damit dir genügend Zeit zum Lernen und zur Aneignung aller Ausbildungsinhalte zur Verfügung steht. Damit können auch junge Menschen, die zum Beispiel keinen Schulabschluss oder einen…

Mehr erfahren

Mein Ausbildungsweg im Ausbildungsfit & Vormodul Innsbruck

In der Wanderausstellung "mein Ausbildungsweg" vom Jugendzentrum z6 und der ARGE Jugendcoaching erzählen Jugendliche von ihren ganz persönlichen Geschichten: "Von Scheitern und Erfolg, über Schwierigkeiten und Brüche und dem Mut, weiterzumachen - Sie sprechen über Einsamkeit, Ungerechtigkeit und Scham und schildern, wie es gelingt, sich zu motivieren und wer sie darin unterstützt. Sie berichten über vielfältige Leben und Träume und darüber, wo und wie sie die Kraft gefunden haben, Krisen zu…

Mehr erfahren

Jugendcoaching Story: Paul´s neue Chance!

Paul[1] ist 15 Jahre alt und hat nach dem Abschluss der Pflichtschule eine Lehre als Einzelhandelskaufmann begonnen. Durch persönliche Kontakte hatte er in dem Betrieb gute Chancen, eine Lehrstelle zu bekommen. Im Laufe der Zeit hat er gemerkt, dass ihm die Arbeit keinen Spaß macht, zudem fühlt er sich im Team nicht wohl. Deswegen hat Paul die Ausbildung innerhalb der Probezeit abgebrochen. Nun ist er ratlos und weiß nicht, was sein nächster Schritt sein könnte. Seine beste Freundin empfiehlt…

Mehr erfahren

Vorstellung Lehrberuf: Fahrradmechatroniker

Diesmal möchten wir vom Jugendcoaching einen neuen, noch nicht so bekannten aufstrebenden Lehrberuf vorstellen: FahrradmechatronikerIn – 3 Jahre Lehrzeit Tätigkeitsmerkmale FahrradmechatronikerInnen sind Fachleute für alle Arten von Fahrrädern und Elektrofahrrädern (E-Bikes) sowie für ähnliche Fahrgeräte wie Scooter, E-Scooter, Longboards, Hover-Boards, Segways usw. Sie sorgen für deren Instandhaltung und Wartung, Beheben Störungen und Fehler und führen Anpassungen an die von den KundInnen…

Mehr erfahren

Tages- und Abendschule

Jeder kennt das Modell der klassischen Tagesschulen. Hier wird hauptsächlich vormittags und auch je nach gesamtem Stundenausmaß nachmittags im Klassenzimmer verbracht und gelernt. Spätestens am Abend geht es für die Schüler*innen in den Feierabend. Mittlerweile hat sich ein weiteres Modell auch in Tirol etabliert: die Abendschule. Sehr beliebt sind Abendschulen mitunter bei berufstätigen Menschen, die gerne die Matura machen möchten. Auch für Schüler*innen, die sich besser an diese Art der…

Mehr erfahren

Lerne deine Coaches kennen...

Hallo! Mein Name ist Fabian Topay und ich bin Anfang Juli zum Jugendcoaching-Team in Schwaz dazugestoßen. Wenn du noch nicht weißt, was du nach der Schule machen möchtest, helfe ich dir gerne dabei, herauszufinden welcher Weg zu dir passt. Oder hast du vielleicht schon eine grobe Vorstellung von deiner Zukunft und wüsstest gerne, wie du dort hinkommst? Dann melde dich gerne bei mir über WhatsApp, E-Mail, oder auch telefonisch. Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit! Meine Kontaktdaten:…

Mehr erfahren

Schöne Sommerferien!

Endlich Ferien! Wir wünschen allen Schüler:innen wundervolle & erholsame Ferien & einen schönen Sommer! Das Team bleibt für euch wie gewohnt erreichbar und ist auch jetzt immer für euch da. Gerne könnt ihr euch auch alle bei uns melden und mit eurem Coaching starten!  

Mehr erfahren

ARGE Jugendcoaching Klausur 2023

Unser ARGE Jugendcoaching-Team (Höhere Schulen und außerschulisches Jugendcoaching) bei der diesjährigen Klausur: Im Haus der Freundschaft in Innsbruck drehte sich am 14. & 15. Juni alles ums Jugendcoaching, Vernetzung und Kooperation, neue Inputs und vieles mehr! Danke an alle, die dabei waren und ein großes Dankeschön auch an alle Gäste, die zu einem tollen Event beigetragen haben! Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

Mehr erfahren

Cubic zu Gast bei der arbas Tirol am 28.06.2023

Wir laden den Verein CUBIC, bekannt für die Angebote "Rückenwind" (Auslandsprojekt) & Future-Labs, zu uns zur arbas Tirol ein, damit sich Jugendliche & interessierte Beraterinnen bzw. Berater zu ihren aktuellen Angeboten & Projekten informieren können. Es erwartet euch & v.a. die Jugendlichen ein abwechslungsreiches Treffen mit Einblicken, Videos, Peer-Berichten, persönlichem Austausch, ... Wann: Mittwoch, 28.06.2023, 15:00-16:30 Wo: Fürstenweg 80, Innsbruck Zielgruppe: Jugendliche (>15…

Mehr erfahren

Welcome (back)!

(Zurück) Begrüßen durften wir in unserem Team dieses Jahr Rupert, Carolin und Julia. Gerne würden sie sich auch hier bei euch selbst vorstellen. Rupert: „Während meiner Bildungskarenz im letzten Jahr hatte ich die Gelegenheit, meine Leidenschaft für bestimmte Themenfelder weiter zu vertiefen. Seit Anfang Mai bin ich nun wieder zurück im Jugendcoaching und freue mich darauf, meine Erfahrungen und Fähigkeiten erneut in die Arbeit mit den Jugendlichen einbringen zu können. Mein Ziel ist es…

Mehr erfahren

Plan B: Projekte

Was tun, wenn man sich nach der Pflichtschule noch nicht bereit fühlt zu arbeiten aufgrund von zBsp.: psychischen Problemen, Unsicherheiten oder Überforderung?  In Tirol gibt es zahlreiche Unterstützungsangebote zur beruflichen Integration für Jugendliche unter 25 Jahren am Übergang von der Schule in den Arbeitsmarkt bzw. in eine weiterführende Ausbildung. (vgl. Kost Tirol)   Es gibt verschiedene Ausbildungsangebote, u.a.:  - Berufsorientierung und Coaching  - Qualifizierung und…

Mehr erfahren

Karriere Open Air Schwaz 2023

SAVE THE DATE! m Samstag, 3. Juni 2023 findet das KARRIERE OPEN AIR in der Schwazer Altstadt statt. Es ist Tirols größte regionale Berufsmesse unter freiem Himmel bei der viele namhafte regionale Betriebe vor Ort sein werden und zum Ausprobieren einladen. Für jede durchgeführte Aufgabe bekommst du einen Stempel in deinen Stempelpass und du kannst mit mindestens 10 Stempeln am Gewinnspiel teilnehmen!  Auch wir werden mit einem Informationsstand in der „Karrierestraße“ vertreten sein und rund um…

Mehr erfahren

AusbildungsFit und Vormodul beim Jugendcoaching

Vergangene Woche ist das AusbildungsFit der Einladung vom Jugendcoaching gefolgt und hat uns im Haus der Begegnung besucht. Einen Nachmittag lang konnte an gemeinsamen Zielen gearbeitet werden, neue Kontakte geknüpft und alte gefestigt werden. Die Zeit wurde natürlich auch genutzt, um gemeinsame Erfolge zu feiern und zukünftige Pläne zu schmieden, damit noch mehr davon für unsere Jugendlichen auf die Beine gestellt werden können. Vielen Dank fürs Vorbeischauen und den gelungenen Nachmittag -…

Mehr erfahren

Vernetzungstreffen mit den Mittelschulen im Bezirk Schwaz Mittwoch, 03.05.2023, Mittelschule Stumm

Am Mittwoch, 03. Mai 2023 trafen sich die Direktorinnen und Direktoren der Mittelschulen im Bezirk Schwaz zu einem Vernetzungstreffen. Das Jugendcoaching-Team der Arbeitsassistenz Tirol gGmbH am Standort Schwaz nahm die Einladung von Herrn DI Klaus Vogler, Schulqualitätsmanager von der Bildungsdirektion für den Pflichtschulbereich im Bezirk Schwaz gerne an. Neben einer kurzen Vorstellung des Jugendcoachings, wurde der seit dem heurigen Schuljahr neu angebotene Mittelschulworkshop „www“ -…

Mehr erfahren

Berufsspionagetage in der Geschützten Werkstätte Vomp

Am 28.04.2023 fand der Berufsspionagetag in der GW Vomp zum zweiten Mal statt. ca. 100 Besucher*innen nutzten die Chance einen spannenden Tag zu erleben und erkundeten die verschiedenen Stationen der GW Vomp. Viele interessante Fragen konnten gestellt werden. Auch das Jugendcoaching stand für Fragen zur Verfügung. Ein herzliches Dankeschön an die GW Vomp für die großartige und professionelle Organisation! Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Mehr erfahren

Frohe Ostern!

Frohe Ostern und schöne Feiertage wünschen euch das gesamte Team vom Jugendcoaching! Für viele sind die Feiertage leider auch eine sehr herausfordernde Zeit. Wenn es dir oder einer nahestehenden Person auch so geht, dann gibt es einige Stellen, an die man sich auch in der Osterzeit für Unterstützung wenden kann. Hier ein paar solcher Anlaufstellen und deren Kontaktdaten: Rat auf Draht 24 Stunden erreichbar Nummer ohne Vorwahl: 147 www.rataufdraht.at Chill out Innsbruck Beratung,…

Mehr erfahren

Vorstellung Jugendcoaching Schwaz

Hallo, mein Name ist Michaela Grimm und ich bin seit Oktober 2022 Teil des Jugendcoaching Teams am Standort in Schwaz. Ich freue mich darauf, mit dir gemeinsam an deinem Plan für deine Zukunft zu arbeiten. Gerne unterstütze ich dich dabei, wie du herausfinden kannst, was zu dir passt und wie dein weiterer beruflicher oder auch schulischer Weg aussehen kann. Wenn du Fragen rund um das Thema Ausbildung und Beruf hast, kontaktierte mich gerne über WhatsApp, E-Mail oder auch einfach telefonisch. Ich…

Mehr erfahren

Internationaler Tag gegen Rassismus

Heute, am 21. März, findet der Internationale Tag gegen Rassismus statt. Jährlich wird anlässlich dieses Aktionstages auf das Thema aufmerksam gemacht. Dieses Jahr wollen wir euch in diesem Zusammenhang den Jahresbericht von ZARA (Zivilcourage & Anti-Rassismus-Arbeit) ans Herz legen. In diesem gibt es eine Analyse zu rassistischen Übergriffen und Strukturen in Österreich und bietet aufschlussreiche Einblicke in das Thema Rassismus im Bereich Dienstleistungen. "Diesmal widmen wir uns…

Mehr erfahren

Jugendcoaching im Interview mit der Tiroler Tageszeitung

Unter dem Titel „Schulprobleme: Hilfe holen statt alles hinschmeißen. Das Projekt Jugendcoaching unterstützt beim Übergang von der Schule in die Berufswelt – und ist seit Corona besonders gefragt“ wurde vor Kurzem ein Artikel in der Tiroler Tageszeitung dem Jugendcoaching gewidmet. Unsere Jugendcoachin Judith beantwortete gemeinsam mit einer ehemaligen Teilnehmerin und ihrem Vater in einem Interview Fragen über eine gelungene Begleitung. Durch die Teilnahme am Jugendcoaching konnte die junge…

Mehr erfahren

Schönen Weltfrauen*tag!

Schönen internationalen Weltfrauen*tag wünscht euch auch dieses Jahr wieder das ganze Team vom Jugendcoaching! Der achte März wird jährlich auch als "internationaler feministischer Frauen*kampftag" gefeiert. Weltweit finden anlässlich diesem Tag zahlreiche Aktionen statt, wie auch in Innsbruck unter dem Slogan "Wer sich nicht bewegt, spürt die eigenen Fesseln nicht. - Rosa Luxemburg".

Mehr erfahren

Lerne deine Jugendcoaches kennen...

Hallo! Man kann einem Menschen nichts beibringen, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken. Ich möchte dich bei deiner Entdeckungsreise unterstützen und einen Teil des Weges mit dir gemeinsam gehen. Ich bin Natascha und seit November 22 als Jugendcoachin tätig. Ich möchte dir Unterstützung auf deinem Weg in die Zukunft geben und dir bei deinen Fragen zum Thema Beruf und Ausbildung tatkräftig zur Seite stehen. Welche Möglichkeiten gibt es, was sind meine Stärken und wie finde ich…

Mehr erfahren

School Stories: Mir fehlt der Anschluss!

Wie schaut eigentlich so eine Jugendcoaching-Begleitung aus? Mit welchen Problemlagen kann ich mitmachen? Um einige Beispiele zu zeigen, haben wir vor einiger Zeit die School-Storie-Reihe begonnen. Mit einer neuen Geschichte geht es heute weiter. Viel Spaß beim Lesen! Yasin wiederholt gerade die 3. Klasse an der HL West. Insgesamt hat er auch das Gefühl, dass es vielleicht ganz gut sein könnte, den Stoff nochmal neu zu lernen. Im Wechsel zwischen Online- und Präsenzunterricht ist Yasin letztes…

Mehr erfahren

Jugendcoaching goes medial...

Unter dem Titel „Sich mit Jugendcoaching besser kennenlernen und seinen Weg finden“ erschien in der Sonderbeilage der Tiroler Tageszeitung „Lehrstellen-Berufe mit Zukunft“ ein Beitrag über Jugendcoaching. Wolfgang Gärtner, Fachbereichsleitung Jugendcoaching/ arbas, gibt im Artikel einen Einblick in das Erfolgsprojekt Jugendcoaching, das vor 10 Jahren ins Leben gerufen wurde. Prädikat:  Lesens – und empfehlenswert! eprospekt.tt.com/lehrstellen20230204/#page=2

Mehr erfahren

Lerne deine Jugendcoaches kennen...

Hallo, mein Name ist Timea Benkö und ich bin für Arbas als Jugendcoach für Innsbruck Land West unterwegs Ich mag bei meiner Arbeit besonders gern die Welt und Motivationen der Jugendlichen kennenzulernen und mit ihnen gemeinsam einen Weg in die Berufswelt zu finden, der ihren Vorstellungen und Möglichkeiten entspricht. Meine Aufgabe ist es, gemeinsam mit dir deine Stärken und beruflichen Interessen zu entdecken und dich bei der Berufsorientierung, bei Praktika und Bewerbungen zu unterstützen. …

Mehr erfahren

Welcome Fleur & Turgay!

Wir sind nicht nur motiviert ins neue Jahr gestartet, sondern direkt auch mit neuen Gesichtern im Jugendcoaching Team: Herzlich Willkommen, Fleur & Turgay!   "Wir sind Fleur und Turgay und seit Jänner 2023 neu im Jugendcoaching Innsbruck Stadt tätig. Wir beraten und begleiten euch zu Fragen rund um die Themen Ausbildung und Beruf. Wir freuen uns gemeinsam mit dir, deine Stärken, Potentiale und Interessen zu entdecken und den für dich passenden Weg zu finden. Kontaktiere uns gerne über WhatsApp,…

Mehr erfahren

Mit deinem Jugendcoach ins Neue Jahr 2023!

Wir vom Jugendcoaching hoffen, dass du - trotz möglicher Herausforderungen und Unsicherheiten - ein erfolgreiches Jahr hattest. Wir wünschen einen guten Rustsch ins Neue Jahr 2023! Egal ob du Rat bei der Umsetzung deiner Zukunftspläne hast, oder noch gar nicht so recht weißt, wie es im neuen Jahr weitergehen soll: Dein persönlicher Jugendcoach begleitet dich auf diesem für dich wichtigen Weg. Fragen oder Interesse? Dann setze diesen Jahresvorsatz in die Tat um und melde dich am besten gleich…

Mehr erfahren

Weihnachtsgrüße vom Jugendcoaching!

Ein weiteres Jahr geht zu Ende und das gesamte Team vom Jugendcoaching möchte euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen! Wieder einmal dürfen wir auf viele gemeinsame Erfolge und Momente mit euch zurückblicken und freuen uns schon auf alles, was 2023 für uns bereit hält. Für viele sind die Feiertage leider auch eine sehr herausfordernde Zeit. Wenn es dir oder einer nahestehenden Person auch so geht, dann gibt es einige Stellen, an die man sich auch in der…

Mehr erfahren

Was Eltern wissen wollen: Oft gestellte Fragen zum Jugendcoaching

Immer wieder erreichen das Team vom Jugendcoaching Fragen von Eltern und Erziehungsberechtigten zu den unterschiedlichsten Themengebieten rund um unser Angebot. Wir haben diese Fragen gesammelt, um sie nach Schwerpunkten geordnet zu beantworten. Heute wenden wir uns ein paar speziellen Fragen zu: Mein Kind hat überhaupt keine Tagesstruktur mehr und macht, was es will. Was kann ich tun? Dieses Thema begegnet uns im Jugendcoaching immer wieder. Jugendliche und junge Erwachsene, sind aus allen…

Mehr erfahren

Jugendcoaching auf der BeSt3 2022

Letze Woche fand die größte Bildungsmesse für Beruf, Studium, Aus- & Weiterbildung in der Messehalle in Innsbruck statt. Neben ca. 200 anderen Ausstellern aus den verschiedensten Bereichen (Bildungseinrichtungen, Unternehmen, Schulen…) war das Jugendcoaching natürlich auch mit einem Stand dort vertreten. Wir finden die 3 Tage sind sehr gelungen. Wir bedanken uns für das rege Interesse an unserem Jugendcoaching Stand und den spannenden Austausch mit euch Hier noch ein paar Eindrücke davon...

Mehr erfahren

Back to school - Storytime IV

Unsere Geschichten von Schüler:innenbegleitungen im Jugendcoaching gehen auch diese Woche wieder weiter. Diese Story erzählt von der neunzehnjährigen Esma[1], die in der Abendschule einen Neustart wagen will. Gute Unterhaltung beim Lesen! Eine neue Chance! Esma ist 19 Jahre alt und ging bis vor Kurzem noch in eine höhere berufsbildende Schule in Innsbruck. Die aktuelle Klasse musste sie bereits einmal wiederholen und auch diesesmal reichen ihre Noten nicht aus, um positiv abzuschließen. Ihr…

Mehr erfahren

Arbeiten im Jugendcoaching: Warum?

Im Jugendcoaching werden junge Menschen auf ihren Weg ins zukünftige Berufsleben begleitet. Im Fokus einer solchen Begleitung steht daher häufig die Unterstützung bei beruflicher Orientierung. Es gilt mitunter herauszufinden, welche Ausbildung und welcher Beruf bestmöglich für unsere Teilnehmer:innen geeignet sein könnte. Doch wie sieht es eigentlich mit unseren Jugendcoaches aus? Warum haben sie sich ausgerechnet für diesen Beruf entschieden und welche Motivation steckt dahinter? Genau diese…

Mehr erfahren

Back to school - Storytime III

Vor einigen Wochen haben wir begonnen, Geschichten von Schüler:innen zu erzählen, die Unterstützung beim Jugendcoaching suchen. Heute stellen wir Ben[1] und seine etwas verzwickte Situation vor und wie er sie mit Hilfe etwas entwirren konnte. Wir wünschen gutes Lesen! Young Carer - Wenn einem alles zu viel wird Ben weiß schon lange, dass er später gerne bei einer Versicherung arbeiten möchte. Der Vater von seiner Freundin arbeitet dort und erzählt ihnen immer spannende Geschichten aus seinem…

Mehr erfahren

Happy Girlsday!

Am 11. Oktober wird international der Weltmädchentag gefeiert - natürlich auch beim Jugendcoaching! In diesem Sinne: HAPPY GIRLSDAY an alle wundervollen Mädchen und Frauen und viel Spaß bei den vielen Aktionen und Veranstaltungen, die heute überall FÜR EUCH stattfinden!

Mehr erfahren

Jugendcoaching entwickelt sich weiter…

Das Jugendcoaching-Team hat sich im letzten Jahr immer wieder damit befasst, wie wir unser Angebot noch einfacher, leichter und direkter zu euch bringen können. Die Ergebnisse mehrerer Arbeitsgruppen und Arbeitsphasen wurden nun endlich zusammengetragen und in einer 2-tägigen Klausur ins gesamte Team eingebracht und erprobt. Wir haben tolle Materialien, Unterlagen und als Highlight Workshops für euch und eure Schulen vorbereitet. Wir freuen uns auf spannende, interessante und lustige…

Mehr erfahren

Back to school - Storytime II

Zum Schulstart haben wir letzte Woche die erste "Back to school - Story" mit euch geteilt. Heute geht es mit der nächsten Geschichte weiter. Diesesmal erzählen wir von der Schülerin Alessa[1], die am Gymnasium mit hohem Leistungsdruck zu kämpfen hat und Unterstützung beim Jugendcoaching sucht. Wenn Ehrgeiz zur Belastung wird - Leistungsdruck in der Schule Alessa besucht die 6. Klasse eines Innsbrucker Gymnasiums. Sie kennt ihre Schule bereits seit der Unterstufe und hält seitdem einen fast…

Mehr erfahren

Back to school - Storytime

Zum Schulstart wollen wir euch dieses Jahr verschiedene Geschichten erzählen, die beispielhaft Begleitungen von Schüler:innen im Jugendcoaching vorstellen. Den Anfang macht heute eine Erzählung über Adil[1], Diese soll zeigen, dass es manchmal trotz festen Zukunftsplänen anders kommen kann als erwartet. Viel Spaß beim Lesen! Von der Schule zur Lehre: Es gibt nicht den einen richtigen Weg Sein Plan war immer derselbe, er hat ihn nie hinterfragt oder genauer darüber nachgedacht. Adil wusste…

Mehr erfahren

Hilfe zur Selbsthilfe

Die vergangenen Monate waren für viele belastend. Vielleicht auch für dich. Die gute Nachricht: Du kannst etwas dagegen tun! Im Internet findet man viele Empfehlungen, die jedoch nicht alle wissenschaftlich überprüft sind. Aus diesem Grund hat ein Team der Donau-Universität Krems in Zusammenarbeit mit der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie der medizinischen Universität Wien ein Selbsthilfe-Programm für Jugendliche, denen es gerade nicht so gut geht, erstellt, um ihnen eine…

Mehr erfahren

Laras Erfolgsgeschichte

Während einer Begleitung stehen unsere Jugendcoaches ihren Teilnehmer:innen so gut sie können mit Rat und Tat zur Seite. Nicht nur Höhen, sondern auch Tiefen werden gemeinsam gemeistert. Umso schöner sind die Erfolgsgeschichten, die sich oft daraus entwickeln. Eine davon möchten wir heute mit euch teilen. Die 17-jährige ehemalige Teilnehmerin Lara[1] lernte im Mai 2021 ihren Jugendcoach kennen und wurde bis März dieses Jahres begleitet. Warum sie ursprünglich zum Jugendcoaching kam, was sie…

Mehr erfahren

Wir wachsen!

Wir sind Karla, Isabelle und Marlene und neu im Jugendcoaching. Seit Juni sind wir in verschiedenen Bezirken unterwegs. Wir stehen dir für alle Fragen rund um Ausbildung und Beruf zur Verfügung – egal, ob du gerade eine höhere Schule besuchst oder ob du deinen Weg noch nicht gefunden hast. Gemeinsam finden wir heraus, wie du deine Stärken und Interessen für dich und für deinen Ausbildungsweg einsetzen kannst! Kontaktiere uns gerne über WhatsApp, E-Mail oder ruf uns einfach an! Wir freuen uns auf…

Mehr erfahren

Das Jugendcoaching – eine Teilnehmerin erzählt

Das Jugendcoaching bietet jungen Menschen Unterstützung auf ihrem Weg in die Zukunft. Bei Fragen zu Ausbildung und Beruf stehen einem die Coaches tatkräftig zur Seite. Einen Einblick in das Coaching aus erster Hand lieferte uns eine Teilnehmerin. In einem spannenden Gespräch erzählte sie uns über ihre Erfahrungen mit dem Jugendcoaching und teilt mit uns ihre Geschichte. Wie hast du zum Jugendcoaching gefunden? Die Klassenvorständin meiner damaligen Schule hat mir die Teilnahme beim…

Mehr erfahren

Schöne Sommerferien!

Schöne Sommerferien wünscht das gesamte Jugendcoaching-Team! Wir sind natürlich auch in dieser Zeit weiterhin für euch da. Meldet euch gerne bei uns - Wir freuen uns auf euch!

Mehr erfahren

Bericht Workshop "Digitalisierung" Chancen und Risiko

Im Rahmen der KOST Fachtagung am 09.06.2022 hatten wir die Möglichkeit als JU uns in verschiedensten Gebieten auszutauschen. Ich als JU (Manfred W.) nahm an dem spannenden Thema Digitalisierung teil. Die Workshopleitung hatte Univ.-Prof. Dr. Bernd Gössling, Institut für Organisation und Lernen, Universität Innsbruck Impulsreferat zum Thema Digitalisierung Was ist Digitalisierung? Wie und wo sind Jugendliche damit konfrontiert? Wie verwenden Jugendliche digitale Werkzeuge? Es herrschte große…

Mehr erfahren

Willkommen im Team!

Hallo! Wir sind Linda, Christiane, Lisa und Melina und wollen uns als Jugendcoachinnen vorstellen. Wir sind seit April und Mai Teil des Jugendcoaching-Teams und sind in verschiedenen Bezirken unterwegs. Wir stehen dir für alle Fragen rund um Ausbildung und Beruf zur Verfügung – egal, ob du gerade eine höhere Schule besuchst oder ob du deinen Weg noch nicht gefunden hast. Gemeinsam finden wir heraus, wie du deine Stärken und Interessen für dich und für deinen Ausbildungsweg einsetzen kannst!…

Mehr erfahren

Internationaler Tag gegen Homophobie und Transphobie

Heute feiern wir den internationalen Tag gegen Homophobie und Transphobie! Seit 2005 finden jedes Jahr am 17. Mai weltweit Aktionen statt, um auf das Thema aufmerksam zu machen. Das Datum kennzeichnet den Tag, an dem 1990 Homosexualität aus dem Diagnoseschlüssel ICD-10 der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gestrichen wurde. Seitdem soll nie wieder in Vergessenheit geraten: Menschenrechte diskriminieren nicht - sie gelten für jede*n und überall auf der Welt!

Mehr erfahren

Was Eltern wissen wollen: Bildungsangebote, Weiterbildung und Kurse"

Immer wieder erreichen das Team vom Jugendcoaching Fragen von Eltern und Erziehungsberechtigten zu den unterschiedlichsten Themengebieten rund um unser Angebot. Wir haben diese Fragen gesammelt, um sie nach Schwerpunkten geordnet zu beantworten. Heute wenden wir uns „Bildungsangeboten, Weiterbildung und Kursen“ zu: Mein Kind geht nicht in die Schule und macht keine Ausbildung. Welche Möglichkeiten gibt es einer Tagesstruktur nachzugehen? In Tirol gibt es sehr viele verschiedene Kursangebote…

Mehr erfahren

Vorstellung Jugendcoach Innsbruck-Stadt

Unser Team ist gewachsen! "Hey, ich bin Tobi! Seit Februar 22 ergänze ich das Team des Jugendcoachings in Innsbruck. Meine Stärke ist es, gemeinsam mit dir deine Stärken herauszufinden! Wie du diese für deinen Ausbildungs- und Berufsweg nutzen kannst, ist eines von vielen spannenden Themen, die wir uns genauer anschauen können. Melde dich einfach bei mir - egal ob telefonisch, per Mail oder Whatsapp. Ich freue mich bald von dir zu hören!" Willkommen im Team, Tobi!

Mehr erfahren

Was Eltern wissen wollen: Ausbildungspflicht II

Heute wollen wir erneut Fragen zur Ausbildungspflicht beantworten, die uns im Jugendcoaching immer wieder erreichen und besonders Eltern von Teilnehmer*innen häufig beschäftigen. Warum gibt es die Ausbildungspflicht? Die Ausbildungspflicht ist eine Art Sicherheitsnetz. Die meisten Jugendlichen machen nach der Pflichtschule eine Lehre oder gehen weiter in die Schule. Einige Jugendliche machen das nicht. Sie brechen die Schule oder Lehre ab, haben eine Hilfsarbeit oder machen einfach gar nichts.…

Mehr erfahren

Ausbildung in Zeiten der Pandemie

Die Frage nach einer geeigneten Ausbildung muss sich jeder junge Mensch früher oder später stellen. Schon immer bedeutete die Suche nach der Antwort darauf für die meisten eine echte Herausforderung. Die aktuelle Corona-Krise erschwert diese Lebensaufgabe für viele noch zusätzlich. Die Verunsicherung bei Jugendlichen scheint zu wachsen und weitere Fragen rund um das Thema Zukunftsperspektiven tauchen auf. Wie verbreitet diese Sorgen sind und wie die Chancen auf eine passende Ausbildungsstelle…

Mehr erfahren

Was Eltern wissen wollen: Berufliche Orientierung

Immer wieder erreichen das Team vom Jugendcoaching Fragen von Eltern und Erziehungsberechtigten zu den unterschiedlichsten Themengebieten rund um unser Angebot. Wir haben diese Fragen gesammelt, um sie nach Schwerpunkten geordnet zu beantworten. Heute wenden wir uns „beruflicher Orientierung“ zu: Was ist Berufsorientierung? Berufsorientierung nimmt im Jugendcoaching einen hohen Stellenwert ein. Es dient der zentralen Aufgabe im Jugendcoaching den Teilehmer*innen den bestmöglichsten Übergang…

Mehr erfahren

Frohe Weihnachten!

MERRY CHRISTMAS wünschen wir euch allen heute vom ganzen Jugendcoaching-Team & einen guten Rutsch ins neue Jahr! Trotz einem weiteren Jahr voller außergewöhnlicher Herausforderungen, können wir auf viele schöne gemeinsame Momente und Erfolgserlebnisse mit euch zurückblicken. Wir freuen uns auf nächstes Jahr und verabschieden uns in eine Weihnachtspause, damit wir voller neuer Energie 2022 wieder mit euch durchstarten können.

Mehr erfahren

Tag der Menschenrechte

„Menschenrechte bieten uns die Möglichkeit, für die Werte einzustehen, die wirklich zählen. Liebe und Bildung machen für mich den Kern der Menschenrechte aus. Liebe und Bildung können uns vor vielen Dingen retten.“ - Anielle Franco, Menschenrechtsverteidigerin aus Brasilien Jedes Jahr am 10. Dezember wird der Tag der Menschenrechte gefeiert. Doch worum handelt es sich bei den Menschenrechten eigentlich? Die Vereinten Nationen beschlossen 1948 die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Das…

Mehr erfahren

Internationaler Tag der Menschen mit Berhinderungen

Im Jahr 1993 haben die Vereinten Nationen den Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen zum ersten Mal aufgerufen. Auch dieses Jahr am 03.Dezember sollen öffentlich wirksam Herausforderungen und Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen thematisiert werden. Stigmata und Vorurteile sollen abgebaut und gleichzeitig Rechte und Chancen gestärkt werden. Durch verschiedenste Aktionen und Veranstaltungen werden diese und weitere Ziele verfolgt. Oft von der Gesellschaft benachteiligte Menschen…

Mehr erfahren

Schnupperpraktika als Weg zur Lehrstelle als Malerin

Eine wahre Geschichte aus dem Jugendcoaching: Eine Jugendliche im 9. Schulbesuchsjahr hat Kontakt zum Jugendcoaching aufgenommen und einen Termin vereinbart. Das Mädchen möchte nach der Schule eine Lehre beginnen, ist sich aber noch unsicher in welcher Berufssparte. Gemeinsam mit dem Jugendcoaching werden die Interessen und Fähigkeiten der Jugendlichen erkundet und geschaut, welcher Beruf dazu passen würde. Danach werden zwei Schnupperpraktika organisiert. Als erstes macht das Mädchen ein…

Mehr erfahren

Im Lockdown für euch da!

Seit Montag, 22. November 2021, gilt in ganz Österreich ein dreiwöchiger Lockdown für alle bis einschließlich 12. Dezember. Die Maßnahmen betreffen natürlich auch das Jugendcoaching. Persönliche Kontakte müssen bis auf wenige Ausnahmen eingeschränkt werden. Um trotzdem bestmöglich für euch Jugendliche und eure Anliegen da sein zu können, werden wir auf alternative Kommunikationswege ausweichen. Die Jugendcoaches haben sich gegebenenfalls auf diese Situation vorbereitet und sind erfahren in der…

Mehr erfahren

Vorstellung: Jugendcoachin am Standort Imst

Hallo, mein Name ist Melanie Karov und ich bin seit Oktober Teil des Jugendcoaching Teams am Standort Imst. Ich freue mich sehr, dich auf deinem Weg in die Zukunft zu begleiten. Falls du dir noch nicht sicher bist, welchen Weg du ab dem 9. Schulbesuchsjahr gehen möchtest, können wir gerne gemeinsam herausfinden, welche Möglichkeiten es gibt und was am besten zu dir passt. Dabei finden wir gemeinsam heraus, wo deine Interessen, Fähigkeiten und Stärken liegen und planen dabei die nächsten…

Mehr erfahren

Vorstellung Jugendcoaches: Vera, Judith und Stefan

Herzlich willkommen im Team! Unsere jüngsten Mitglieder im Jugendcoaching stellen sich heute vor: "Hallo! Wir sind Vera, Judith und Stefan und wollen uns als neue Jugendcoaches vorstellen. Wir sind seit August (Stefan), September (Judith) und November (Vera) Teil des Jugendcoaching-Teams. Wir stehen dir für alle Fragen rund um Ausbildung und Beruf zur Verfügung – egal, ob du gerade eine höhere Schule besuchst oder ob du deinen Weg noch nicht gefunden hast. Gemeinsam finden wir heraus, wie du…

Mehr erfahren

Praktikumstipps

Du willst schnuppern gehen/ ein Praktikum machen? – Super!! :-) Jetzt im letzten Quartal des Jahres ist ein guter Zeitpunkt, deinen Berufswunsch zu überprüfen, bevor du dich dann mit deinem Semesterzeugnis bewirbst. Schnuppern ist das A&O, damit du dir einen wirklichen Eindruck von deinem Wunschberuf und der Arbeitswelt machen kannst. Nur so findest du heraus, ob du und dein Wunschberuf zusammenpasst. Aber wie verhält man sich am besten beim Schnuppern? Was gibt es zu beachten, wenn du einen…

Mehr erfahren

Was Eltern wissen wollen: Schnupperpraktika

Schnuppern: Wozu denn?! Und wie organisiert man das? Heute wenden wir uns wieder Fragen von Eltern und Erziehungsberechtigten zu, die das Team vom Jugendcoaching immer wieder erreichen. Der Schwerpunkt liegt heute auf den Schnupperpraktika. Im letzten Quartal des Jahres ist nämlich ein guter Zeitpunkt, dass die Jugendlichen sich darum kümmern, sich ihren Traumberuf mal praktisch anzuschauen, bevor sie sich dann mit dem Semesterzeugnis bewerben. Wozu eigentlich das Ganze? Bei einem…

Mehr erfahren

Der Job als Jugendcoach

Hanna und Max unterhalten sich über ihre Arbeit als Jugendcoachin und Jugendcoach bei der arbas. Hanna ist für die Pflichtschulen im Wipptal und Stubaital, Max für einige Schulen im Gebiet Innsbruck-Land Ost zuständig. Hanna: Wie schaut dein Arbeitstag im Jugendcoaching aus? Max: Das lässt sich nicht so generell beschreiben, denn jeder Tag ist unterschiedlich und auch jede Jugendcoachin und jeder Jugendcoach abreitet individuell. Bei mir schaut’s auf jeden Fall so aus: Morgens mache ich…

Mehr erfahren

Welt-Mädchentag: Girls wanna have fundamental rights!

„Girls just wanna have fun und gleiche Rechte“ sang bereits 2018 die Künstlerin Yasmo bei den Amadeus Austrian Music Awards. Sie verwandelte den bekannten Songtext von Cyndi Lauper in ein starkes Statement und setzte ein Zeichen für die Gleichberechtigung von Mädchen und Frauen. Die Thematik ist heute, drei Jahre nach dem Auftritt, präsenter als je zuvor. In diesem Sinne wird auch 2021 am 11. Oktober mit verschiedensten Aktionen, Kampagnen und Events der Welt-Mädchentag gefeiert. An diesem Tag…

Mehr erfahren

Die Hürden zur KFZ Lehrstelle: Ein begehrter und anspruchsvoller Beruf

Auszug aus einem Gespräch mit einem Lehrlingsausbilder in einer KFZ Werkstätte Jugendcoach: KFZ Techniker ist ein sehr beliebter Lehrberuf bei den Jugendlichen die wir begleiten. Leider kommt es oft auch nach langem Suchen, Probieren und Bewerben zu keiner Lehrstellenzusage. Trotz ausgeschriebener Lehrstellen. Warum ist das Ihrer Meinung nach so? Auf was legen Sie wert? Was sollen die BewerberInnen mitbringen? Lehrlingsausbilder: Mitunter ein Grund ist, dass viele die berufsschulischen…

Mehr erfahren

Was Eltern wissen wollen: Ausbildungspflicht

Heute wenden wir uns wieder Fragen von Eltern und Erziehungsberechtigten zu, die das Team vom Jugendcoaching immer wieder erreichen. Der Schwerpunkt liegt heute auf der Ausbildungspflicht. Was ist die Ausbildungspflicht? AusBildung bis 18 ist eine Initiative der österreichischen Bundesregierung. Sie soll sicherstellen, dass alle Jugendlichen in Österreich bis zu ihrem 18. Geburtstag eine Ausbildung machen, die über die Pflichtschule hinausgeht. Grundlage für die AusBildung bis 18 ist das…

Mehr erfahren

Was Eltern wissen wollen: Integrative Lehre Teil II

Immer wieder erreichen das Team vom Jugendcoaching Fragen von Eltern und Erziehungsberechtigten zu den unterschiedlichsten Themengebieten rund um unser Angebot. Wir haben diese Fragen gesammelt, um sie nach Schwerpunkten geordnet zu beantworten. Heute wenden wir uns nochmal dem Thema „Integrative Lehre“ zu: Kann man in dem Modell der integrativen Lehre umsteigen? Ja. Wenn sich nach einiger Zeit und nach Absprache mit dem Betrieb und ggf. der Berufsschule herausstellen sollte, dass eine…

Mehr erfahren

12. August: Internationaler Tag der Jugend

Jedes Jahr wird am 12. August der Internationale Tag der Jugend gefeiert. An diesem Tag soll weltweit auf die Jugend als bedeutsame Lebensphase erinnert werden. Menschen in diesem Abschnitt sollen im Vordergrund stehen – auch politisch! Jugendliche sind ebenso direkt von Entscheidungen von Politiker*innen betroffen wie ihre erwachsenen Mitmenschen. Dieser UN-Aktionstag soll deshalb ihr Mitspracherecht stärken. Insbesondere bei Fragen zu Gesundheit, Schule und Beruf, Wirtschaft, Sicherheit und…

Mehr erfahren

Kann meine Tochter auch mit Kopftuch eine Lehrstelle finden?

Das Tragen eines Kopftuches schließt eine erfolgreiche Lehrstellensuche nicht aus. Natürlich gibt es Berufe, die der Trägerin eines Kopftuches die Lehrstellensuche erschweren. Ein Beispiel hierfür ist Friseur und Friseurin. Hier steht das Haar im Mittelpunkt der Arbeit und die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen repräsentieren diese Modeaffinität in Form ihres eigenen Looks. Als Jugendcoacherin konnte ich einer jungen Frau aus Syrien erfolgreich einen Praktikumsplatz in einer Kinderkrippe…

Mehr erfahren

Jugendcoaching unterwegs in Betrieben

Oftmals sind Menschen, die mit Jugendcoaching noch nicht so vertraut sind, überrascht, wenn sie von den vielen Einsatzbereichen der Coaches hören. Natürlich findet ein Großteil der Beratungstermine in Räumlichkeiten an unseren Standorten statt. Allerdings bekommen Teilnehmer*innen auch Unterstützung außerhalb unserer Büros und werden beispielsweise zu Terminen begleitet. Einige Jugendcoaches kann man auch regelmäßig in Jugendzentren und bei Projekten der Offenen Jugendarbeit treffen. Unsere…

Mehr erfahren

Was Eltern wissen wollen: Integrative Lehre

Immer wieder erreichen das Team vom Jugendcoaching Fragen von Eltern und Erziehungsberechtigten zu den unterschiedlichsten Themengebieten rund um unser Angebot. Wir haben diese Fragen gesammelt, um sie nach Schwerpunkten geordnet zu beantworten. Heute wenden wir uns dem Thema „Integrative Lehre“ zu:   Wie stehen die Betriebe zur Verlängerten Lehre (VL)? Da es die VL in Tirol schon seit September 2003 gibt, stehen die Betriebe dieser Ausbildungsform sehr offen gegenüber. Sowohl die…

Mehr erfahren

Was Eltern wissen wollen: Allgemeine Fragen

Immer wieder erreichen das Team vom Jugendcoaching Fragen von Eltern und Erziehungsberechtigten zu den unterschiedlichsten Themengebieten rund um unser Angebot. Wir haben diese Fragen gesammelt, um sie nach Schwerpunkten geordnet zu beantworten. Heute wenden wir uns „Allgemeinen Fragen zum Jugendcoaching“ zu: Darf mein Kind in der 8. Schulstufe schon kommen? Beim Eintritt ins Jugendcoaching muss sich Ihr Sohn/Ihre Tochter grundsätzlich in seinem/ihrem individuellen 9. Schuljahr…

Mehr erfahren

Technische Hilfsmittel – was soll das sein?

Manche Jugendliche, die zum Jugendcoaching kommen tragen Brillen, andere Hörgeräte, manche sitzen im Rollstuhl oder nutzen Geh-Hilfen, wieder andere brauchen gar keine Hilfsmittel, denn das Jugendcoaching ist für alle Jugendlichen ab dem individuellen 9. Schulbesuchsjahr da. Die meisten Jugendlichen brauchen keine Hilfsmittel oder sind mit denen, die sie schon haben top unterstützt. Manchmal kann es aber auch sein, dass für eine optimale Leistungsfähigkeit gerade in einer Lehrausbildung, noch…

Mehr erfahren

Von „die Welt der Berufe entdecken“ bis zu „virtuellen Schnuppermöglichkeiten“

Hast du bereits einen konkreten Berufswunsch? Oder bist du noch auf der Suche nach dem richtigen Beruf? Doch wie herausfinden, ob der Berufswunsch dann auch wirklich Realität werden soll, wenn in dieser herausfordernden Zeit gerade Schnupperplätze sehr schwer zu finden sind? Oder man sich so wirklich gar nichts unter einem Beruf vorstellen kann? Keine Sorge! Wir vom Jugendcoaching unterstützen dich gerne bei der Suche und Wahl des „richtigen Berufs“. Die folgenden Tipps können…

Mehr erfahren